Beiträge mit dem Schlagwort „Web 2.0“

Der Begriff „Web 2.0“ beschreibt einen Paradigmenwechsel im Web, der stärker auf Nutzerpartizipation setzt. In letzter Zeit wird jedoch vornehmlich von „Social Media“ gesprochen.

weitere Suchmöglichkeiten

Moderator präsentiert Film, Teilnehmer sehen zu

medianetz 2011:
Social Media – Herausforderung und Chance für PR

Datum: 02. November 2011 |  Meinungen: 6 Kommentare »
Thema: Feature, Medien, Online-Marketing, Trier & LuxemburgSchlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Moderator präsentiert Film, Teilnehmer sehen zu
Beeindruckende Zahlen: Amelie Duckwitz, Martin Eckhardt, David Schommer und Daniel Reichard bei der Podiumsdiskussion (Foto: Sabrina Schmitz)

Am vergangenen Samstag (29. Oktober 2011) luden unser Verein medianetz Trier e.V. und die Medienwissenschaft der Universität Trier zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Öffentlichkeitsarbeit im Zeitalter des Social Web“. Was bedeutet das Social Web für die Öffentlichkeitsarbeit? Den ganzen Beitrag lesen »

kein Bild vorhanden

Zeitungsstudie 2008: die deutsche Printlandschaft macht auf Web 2.0

Datum: 26. Januar 2009 |  Meinungen: 2 Kommentare »
Thema: MedienSchlagwörter: , , , , , ,

Es ist endlich so weit: Steffen Büffel hat die Ergebnisse der letztjährigen Zeitungsstudie online gestellt, an deren Auswertung ich mitarbeiten durfte. Die Werte beruhen auf einer Vollerfassung der deutschen Zeitungen und dürften damit hierzulande konkurrenzlos sein. Die Trends sind klar:

  • Diskussionen mit den Lesern sind im Trend: mittlerweile bieten 45% der deutschen Zeitungen Kommentarfunktionen zu den Artikeln, ein Anstieg von 35% gegenüber 2006. So ganz öffnen möchten sich die meisten Zeitungen jedoch noch nicht: denn über ein Drittel der Kommentierfunktionen erfordern eine vorherige Registrierung.
  • Auch ansonsten kommt das Social Web allmählich in den Redaktionen an. Features wie Social Bookmarking sind im Kommen. RSS-Feeds bieten schon 70% der Zeitungen.
  • „Klassische“ Kommunikationsformen wie Foren und Chats kommen langsam aber sicher aus der Mode.
  • Audio-Podcasts führen bei Zeitungshäusern ein Nischendasein, anders jedoch als Videos: 82% der Zeitungsseiten versuchen, sich ein Stückchen vom Bewegtbild-Kuchen abzuschneiden.

Mehr Infos und umfassende Daten gibt es im entsprechenden Post im Media-Ocean.

kein Bild vorhanden

Creative Commons im WE Magazine

Datum: 25. August 2008 |  Meinungen: 1 Kommentar »
Thema: MedienSchlagwörter: , , ,

Das WE Magazine, das vor einigen Monaten ein Live-Gespräch mit Internet-Denker David Weinberger veröffentlicht hat, hat seine erste Ausgabe veröffentlicht. Die Macher hinter dem Magazin setzen auf die Kraft kollektiver Arbeit und liefern Grundlagenartikel zum Web 2.0. Einer der Höhepunkte der aktuellen Ausgabe: das Interview mit Creative-Commons-Geschäftsführer Joichi Ito. Den ganzen Beitrag lesen »

kein Bild vorhanden

Podcast mit David Weinberger zur Politik im digitalen Zeitalter

Datum: 10. August 2008 |  Meinungen: 1 Kommentar »
Thema: MedienSchlagwörter: , , ,

Nadia Zaboura hat mich auf die aktuelle Folge des MFG Innovationscasts aufmerksam gemacht, in dem der bekannte Internet-Vordenker David Weinberger sowie Prof. Dr. Jo Groebel, Direktor des Deutschen Digital Instituts interviewt werden. Themen sind Weinbergers neues Buch „Everything is Miscellaneous“ sowie Politik im digitalen Zeitalter. Der Podcast ist absolut hörenswert, einige zentrale Aussagen seien hier herausgestellt. Den ganzen Beitrag lesen »

kein Bild vorhanden

Friendfeed und Alert Thingy: Mehr Übersicht im Web

Datum: 07. Juli 2008 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Friendfeed und Alert Thingy: Mehr Übersicht im Web
Thema: MedienSchlagwörter: , , ,

So richtig hat man ja immer noch nicht herausgefunden, wie man „dank“ Spam mit so alten Technologien wie E-Mail zu Recht kommt, ohne dass sie einem über den Kopf wachsen. Das Web 2.0 macht es einem da noch schwerer, den Überblick zu behalten: jeder tummelt sich auf unterschiedlichsten Seiten, die man dann mehr oder weniger regelmäßig ansurft. Das muss doch irgendwie einfacher gehen. Den ganzen Beitrag lesen »

kein Bild vorhanden

Onlineverwaltung für kleine Projekte

Datum: 07. Mai 2008 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Onlineverwaltung für kleine Projekte
Thema: MusikSchlagwörter: , ,

Oops, I did it again… Schon wieder fremdgebloggt. Diesmal über eine neue Social Software-Lösung zur Zusammenarbeit in kleineren Projekten für Vereine und Gruppen: amazee. Noch nicht ganz fertig, dennoch gibt es eine Besprechung bei den Blogpiloten. Schon mal über E-Mail-Verteiler geärgert? Dann nichts wie los und lesen.

kein Bild vorhanden

Anwendungsideen und Erweiterungen von Twitter

Datum: 24. April 2008 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Anwendungsideen und Erweiterungen von Twitter
Thema: MedienSchlagwörter: ,

Ich mache es ja eigentlich nicht gerne: eine neue Kategorie mit einem Link beginnen. Allerdings glaube ich dennoch, dass meine persönliche Auswahl von Links zu Twitter bei den Blogpiloten es wert ist, meine neue Kategorie „Medien“ zu eröffnen. Wer dort weiterliest, findet Anwendungsmöglichkeiten des beliebten Micro-Blogging-Services ebenso wie einige schöne Erweiterungen und Mashups. Wer lieber hier bleigt, findet in der Kategorie „Medien“ zukünftig Informationen zu medienbezogenen Themen:

  • Linktipps,
  • Medienpädagogik,
  • Medientheorie,
  • aktuelle Entwicklungen aus der Medienwelt (besonders dem Internet),
  • … mal sehen, was noch so anfällt.

Wer möchte, darf natürlich auch sowohl hier als auch bei den Blogpiloten lesen.