Beiträge mit dem Schlagwort „dokumentarische Fotografie“

Die folgenden Beiträge sind mit dem Schlagwort „dokumentarische Fotografie“ versehen.

weitere Suchmöglichkeiten

kein Bild vorhanden

Kreative Software: Mit weniger Kontrolle zu mehr Kreativität

Datum: 02. August 2009 |  Meinungen: 3 Kommentare »
Thema: Design & Webdesign, Fotografie & FilmSchlagwörter: , , , , , , ,

Kann Software uns helfen, kreativer zu sein und auf neue Ideen zu kommen?
Wie kann Software uns helfen, kreativer zu sein und auf neue Ideen zu kommen?

Auf die Idee einer kreativen Software bin ich vor einiger Zeit gekommen, als ich mir die Polaroid-Simulationssoftware Poladroid angeschaut habe (eine Auswahl von damit entstandenen Bildern gibt es im Flickr-Poladroid-Pool). Zuerst hielt ich sie für grausam. Der Grund: sie simulierte in meinen Augen zu gut. Mühsam mussten Bilder in ein digitales Polaroid-Konterfei gezogen werden, damit man ein braunes Teil erhielt, aus dem sich langsam ein Bild herausschälte. Hat man es mit der Maus vorzeitig angefasst, konnte es passieren, dass man Fingerabdrücke auf dem Bild hat. Und natürlich konnte man die Entwicklung vorzeitig stoppen, aber nicht etwa, indem man in einem Menü einen Schieberegler an die gewünschte Stelle geschoben hat. Nein, es musste ein Klick sein, zu der Zeit, an der man die Entwicklung stoppen wollte. Zu ungenau für mein Photoshop-verwöhntes Fotografenherz, so etwas konnte einem doch nicht gefallen. Den ganzen Beitrag lesen »

kein Bild vorhanden

Yann Arthus-Bertrands Home: Schönheit aus der Luft

Datum: 09. Juni 2009 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Yann Arthus-Bertrands Home: Schönheit aus der Luft
Thema: Fotografie & FilmSchlagwörter: , , , , , , , ,

Yann Arthus-Bertrand, weltberühmter Landschaftsfotograf, hat einen Dokumentarfilm über unsere Heimat gedreht und ihn passenderweise „Home“ betitelt. Es geht um die Erde, und was wir mit ihr anstellen. Das Ganze ist eingefangen in Bildern, die man nur als fantastisch bezeichnen kann. Mit Luftaufnahmen, wie sie für Arthus-Bertrand charakteristisch sind, zeigt der Franzose die Schönheit der Welt aus einem ungewohnten Blickwinkel – mitsamt der Grausamkeit ihrer Zerstörung und unserer Gier.

Der Film wurde am 5. Juni in Frankreich gleichzeitig in verschiedenen Medien veröffentlicht (Kino, DVD, Fernsehen, Internet), und man erzählt sich, er sei mitverantwortlich für das ungewohnt gute Abschneiden der französischen Grünen bei der Europawahl zwei Tage später gewesen. Auf YouTube ist er noch bis 14. Juni zu sehen (in englisch und französisch), also Beeilung!

kein Bild vorhanden

Milloy oder: zwischen Musik und Konzertfotografie

Datum: 29. Mai 2009 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Milloy oder: zwischen Musik und Konzertfotografie
Thema: Fotografie & Film, MusikSchlagwörter: , ,

Unibedingt komme ich ja im Moment nicht soooo oft zum bloggen, aber das hier möchte ich euch nicht vorenthalten: vor kurzem war ich beim Konzert der Punk-Band Milloy und habe dort fleißig Bilder geschossen. Meine Favoriten seht ihr hier, geordnet nach den Songs von Milloys aktuellem Album Creating Problems While Practising Solutions, die mich beim Auswählen und Bearbeiten inspiriert haben. Nicht journalistisch korrekt (die Bilder entstanden nicht unbedingt während der Songs, nach denen sie benannt sind), dafür aber bringt es rüber, was ich damit erreichen wollte.

Pockets

Brigga zwischen zwei Songs
Brigga zwischen zwei Songs

„Pockets“ lebt vom Schlagzeug. Es treibt den Song zu ungeahnten Höhen. Diese Aufnahme, selbstverständlich zwischen zwei Songs entstanden, zeigt Schlagzeuger Brigga beim ausgelassenen Scherzen. So als würde er sagen: „Passt auf, beim nächsten Song spiele ich eine große Rolle.“ Den ganzen Beitrag lesen »

kein Bild vorhanden

Zonezero: Tiefgehende Gedanken zur Fotografie

Datum: 28. Dezember 2008 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Zonezero: Tiefgehende Gedanken zur Fotografie
Thema: Fotografie & FilmSchlagwörter: , , , , , , ,

Der Fotografieinteressierte findet im Web allerhand Seiten, die sich mit seinem Thema beschäftigen. Dabei fällt jedoch eines auf: die meisten sind ziemlich technikfixiert, vorrangig in Zusammenhang mit Photoshop-HowTos. Dagegen ist eigentlich nichts einzuwenden, allerdings bleiben die kreativen Aspekte dieser Kunst dabei häufig auf der Strecke. Zudem vergisst man leicht, darüber nachzudenken, was diese Kunst eigentlich bedeutet. Wer sich laufend fragt, wie er etwas tun kann, vergisst darüber nachzudenken, was er eigentlich tun will.

Umso schöner ist es dann, wenn man dann ein Online-Fotografie-Magazin findet, das sich genau diese Aspekte auf die Fahne geschrieben hat: Zonezero, verfasst in englisch und spanisch. Pedro Mayer schafft hier mit seinem Team in wenig zeitgemäßer Technik (kein RSS-Feed! komplizierte Navigation! Frames!) immer wieder lesenswerte Beiträge, von denen ich einige Favoriten hier herausstellen möchte.

Any work shown here should have as its most important merit, not how it was done but why. (Editorial von Zonezero) Den ganzen Beitrag lesen »

kein Bild vorhanden

Flickr Commons: Historische Aufnahmen aus aller Welt

Datum: 22. Juli 2008 |  Meinungen: 2 Kommentare »
Thema: Fotografie & FilmSchlagwörter: , , , , ,

Nachdem die Library of Congress ihre Werke als Commons bei Flickr eingestellt hat, sind mittlerweile einige weitere Sammlungen dazugekommen. Einige Höhepunkte habe ich hier kurz herausgesucht. Weitere folgen.

Brooklyn Museum: Reisefotografie und Weltausstellung

In der Sammlung des Brooklyn Museum gibt es Einblicke in die Aufnahmen, die William Henry Goodyear zwischen 1895 und 1914 auf Forschungsexpeditionen in verschiedenste Teile der Welt gemacht hat. Dazu zählen eindrucksvolle Glasdias von ägyptischen Bauten oder Landschaften und dem täglichen Leben. Aufnahmen wie diese waren in der Reisefotografie nicht selten.

Aus der Sammlung des Brooklyn Museum: Gizeh in Ägypten, 1900
Aus der Sammlung des Brooklyn Museum: Gizeh in Ägypten, 1900

Außerdem gibt es handkolorierte Fotografien von der Pariser Weltausstellung 1900. [via Flickr-Blog]

Aus der Sammlung des Brooklyn Museum: der Palace of Optics bei der Pariser Weltausstellung 1900, handkoloriert
Aus der Sammlung des Brooklyn Museum: der Palace of Optics bei der Pariser Weltausstellung 1900, handkoloriert

Bibliothèque de Toulouse: Leben in den Pyrenäen um 1900

In der Sammlung der Bibliothèque de Toulouse sehen wir Szenen aus dem Leben in den Pyrenäen um 1900. Da gibt es Aufnahmen aus der Stadt Luchon, von Spaziergängen und Klettertouren in den Bergen oder von Messen und Festivitäten. [via Flickr Blog]

Aus der Sammlung der Bibliothèque de Toulouse: Brücke in Luchon, 13. August 1908
Aus der Sammlung der Bibliothèque de Toulouse: Brücke in Luchon, 13. August 1908
kein Bild vorhanden

Riesiges Fotografie-Archiv wird öffentlich: die Library of Congress

Datum: 25. April 2008 |  Meinungen: 3 Kommentare »
Thema: Fotografie & FilmSchlagwörter: , , , , ,

Schon letzte Woche im Happy Shooting-Podcast, aber dennoch erst jetzt hier erwähnt: die amerikanische Library of Congress ist dabei, seine Sammlung öffentlich bei Flickr Commons ins Netz zu stellen. Für den Nutzer bedeutet das: endloses Stöbern in wertvollen historischen Aufnahmen. Den ganzen Beitrag lesen »