Video-Training von Eric Kubitz (Review):
Suchmaschinenoptimierung im Bewegtbild

Datum: 25. November 2012 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Suchmaschinenoptimierung im Bewegtbild
Thema: Feature, Medien, Online-Marketing, RezensionenSchlagwörter: , , ,

Zum Thema Suchmaschinenoptimierung gehen die Meinungen weit auseinander. Für die einen ist es eine einfache Notwendigkeit, für andere eine Leidenschaft, für wieder andere die größte Nervensägerei im Netz. Eric Kubitz, Geschäftsführer der Contentmanufaktur und Autor im Blog SEO Book hat nun das Video-Training „Suchmaschinen-Optimierung – Schritt für Schritt zum optimalen Ranking“ mit SEO-Wissen für Einsteiger und Fortgeschrittene veröffentlicht, das mit den Klischees aufräumen soll.

Hülle des Video-Trainings
Wegweiser durch den SEO-Dschungel: Video-Training von Eric Kubitz zum Thema Suchmaschinenoptimierung

Eine Frage von Format

Das Video-Training kommt in einer schmucken Verpackung mit Rotkäppchen und einem Fuchs. Für Interpretationen dieser Darstellung bin ich dankbar: Rotkäppchen? Ein Fuchs (kein Wolf?)? SEO? So ganz steige ich da nicht durch – aber das hat mit dem Inhalt ja wenig zu tun.

Die DVD enthält sieben Stunden Material, übersichtlich aufgeteilt in verschiedene Themen und zu überschaubaren Lektionen geschnitten. Das ist didaktisch gut gemacht, und die Filme selbst werden durch Schnitte auf den Trainer aufgelockert. Die DVD läuft zwar auf allen Rechnern, nicht jedoch auf DVD-Playern oder der Playstation – was sehr schade ist, bedenkt man, dass DVD-Laufwerke ja eher zu den verschwindenden Gerätegattungen gehören. Sehr störend fand ich auch die Laufwerksgeräusche beim Abspielen. Dafür bietet die Oberfläche eine Reihe von Funktionen etwa zum Anlegen von Lesezeichen, direkten Zugriff auf die Dateien zum Training sowie drei verschiedene Bildschirmmodi. Dennoch gilt: Sollte Galileo irgendwann einmal eine Download- oder Stream-Möglichkeit anbieten, würde ich das zu jeder Zeit vorziehen.

Menschen im Mittelpunkt

Inhaltlich ist das Video-Training gut gelungen. Themen wie die Keyword-Recherche, verschiedene Tools und Grundbegriffe der Suchmaschinenoptimierung richten sich eindeutig an Einsteiger – als Beispiel kann die folgende Kurzanalyse dienen.

Für Fortgeschrittene gibt es diverse Lektionen zu Rich Snippets und Kontrolle der Maßnahmen. Sehr gut gefallen hat mir der Fokus auf den Menschen, der sich durch die gesamten Lektionen zog. Oberstes Gebot im Training war stets, für den Nutzer sinnvolle Texte zu schreiben und sie sinnvoll zu vermarkten – ohne aber auf Tricks zurückzugreifen, die dem Leser schaden könnten. An dieser Stelle hätte ich mir ein wenig mehr Praxis gewünscht – ein kleines Projekt von A-Z etwa, bei dem insbesondere die Möglichkeiten zum Linkaufbau einmal wirklich praktisch präsentiert werden könnten. Das ist aber schon Jammern auf hohem Niveau – Eric Kubitz liefert Unmengen von Ideen und Ansätzen gerade auch abseits der klassischen SEO, um ein Projekt auf eigene Faust nach vorne zu bringen.

Fazit

Einsteiger erhalten mit dem Werk einen gelungenen Einstieg in das Thema Suchmaschinenoptimierung. Fortgeschrittene dürften nicht die eigentliche Zielgruppe des Trainings sein, werden aber bei den vielen praktischen Tools und Arbeitsabläufen fündig. In solch gebündelter Form habe ich SEO-Wissen im Web noch nicht gefunden, trotz hunderter Tutorials auf Youtube. Wenn ihr also ernsthaft an der Suchmaschinenoptimierung interessiert seid, sollte euch „Suchmaschinen-Optimierung“ von Eric Kubitz ein Blick wert sein.

Ähnliche Beiträge

Kommentare und Reaktionen