Lesestoff:
Geld für Medien, Wissen für SEOs und ein Synthie für Selbstbauer

Datum: 21. Juli 2013 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Geld für Medien, Wissen für SEOs und ein Synthie für Selbstbauer
Thema: Lesestoff, Medien, Musik, Online-MarketingSchlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Zeit für neue Lesetipps – diesmal dabei: Medien und ihre Finanzierung, der Weg zu einer alternativen Verwertungsgesellschaft und SEO.

Was mit Medien Geld

Schwerpunkt der heutigen Ausgabe meiner Lesetipps: Medien und ihre Finanzierungsmodelle. Es gibt Gedanken und Studien zu Geschäftsmodellen, die Reaktion von Google auf das Leistungsschutzrecht (mehr dazu ab dem 1. August, wenn das Gesetz in Kraft tritt) sowie eine Crowdfunding-Kampagne für eine neue Musik-Verwertungsgesellschaft.

  • Boom des “Original Programming”: Webunternehmen werden zu TV-Studios: Bertram Gugel schreibt für Netzwertig eine schöne Analyse eines aktuellen Trends im Web-TV, den er „Original Programming“ nennt – Online-Plattformen wie YouTube und Netflix werden dabei selbst zu Produzenten, um die Zuschauer zu binden.
  • Häufig gestellte Fragen zur Google News-Bestätigungserklärung – News (Verleger)-Hilfe: Frisch hereingeflattert: Google verlangt im Zuge des Leistungsschutzrechts, dass Verlage explizit der Verbreitung ihrer Nachrichten über Google News zustimmen – wer die Erklärung bis zum 1. August nicht ausfüllt, wird nicht mehr gelistet.
  • Akzeptanz von Paid Content – es geht aufwärts: Sehr spannende Studie des Reuters-Instituts, hier zusammengefasst von Christian Grötsch: Paid Content gewinnt langsam an Akzeptanz, Social Media und Suchmaschinen sind die wichtigsten Quellen, wie Leser auf Nachrichtenartikel gelangen. Und: Deutschland hängt im internationalen Vergleich noch immer hinterher.
  • C3S: Die faire GEMA-Alternative: Die Cultural Commons Collecting Society (C3S) ist der Versuch, diesem Land eine moderne, Creative-Commons-freundliche Musik-Verwertungsgesellschaft zu spendieren. Das Projekt verfolge ich hier nun schon eine ganze Weile – weiter geht es mit einer Crowdfunding-Kampagne, die zwischen 50.000 und 200.000 € einbringen soll. Auf in eine freiere musikalische Zukunft! Das Video (unter CC BY ND) erklärt euch, worum es geht.

Wissen für Suchmaschinenoptimierer

Suchmaschinen sind noch immer Publikumsquelle Nr. 1 – wir hatten es gerade eben in der Paid-Content-Studie. Mehr SEO-Lesestoff gibt es hier.

  • Bloofusion Advisory: Linkaufbau über Fachmedien: Kostenloses PDF der bekannten Agentur Bloofusion rund um das Content Marketing – Schwerpunkt: Wie können Unternehmen mit Hilfe von Fachmedien Links aufbauen? Sicher kein einfaches Feld, denn Fachmedien sind auf hochwertige, nicht werbliche Inhalte aus – wer es dennoch hinein schafft, hat damit einen großen Vorteil.
  • SEO-Optimierung für einen Online-Shop (Teil 1): Wenn ihr einen Shop betreut, dürfte dieser Artikel euch interessieren. Suchradar-Chefredakteur Markus Hövener erläutert erste Schritte einer Suchmaschinenoptimierung für einen Shop – schwerpunktmäßig geht es darum, die richtigen Kategorien zu finden und die Produkte mit den relevanten Keywords zu erfassen.
  • Erstellung suchmaschinenoptimierter Texte mit WDF*IDF: Die vermeintliche Suchmaschinen-Optimierung-Wunderformel „WDF*IDF“ hatte ich in meinen Lesetipps schon einmal – hier ist nun ein Praxisbeispiel mitsamt kritischer Einordnung.

Lesestoff für Selbst-Macher

„Do it yourself“ ist so etwas wie  das Credo einer netzaffinen Generation – ein wenig Lesestoff für die Selbst-Macherinnen unter euch aus den Themen Musik, Webdesign und Fotografie.

  • DIY: Synthesizer im Eigenbau: Lust, euren eigenen Synthesizer zu bauen? Moritz Sauer reviewt das Make-Magazine, das ich bisher noch nicht auf dem Schirm hatte – in der aktuellen Ausgabe könnt ihr euch einen schicken Analog-Synthie zusammenlöten. Als Zugabe gibt es einige spannende Linktipps rund um die künstlichen Klangerzeuger.
  • Magnific Popup: Der Lightbox-Effekt erfreut sich großer Beliebtheit, bietet er doch eine einfache Möglichkeit, Bilder auf Websites per Klick zu vergrößern. Magnific Popup ist ein Skript auf Basis der jQuery-Bibliothek, das die Lightbox fit für die responsive Web-Zukunft machen möchte.
  • Der Hang zur Symmetrie: Steve Simon, ein junger Fotograf aus Wolfsburg, teilt auf kwerfeldein seine Gedanken rund um den Einsatz von Symmetrie in der Fotografie – inspirierende Bilder gibt es natürlich auch.

Ähnliche Beiträge

Kommentare und Reaktionen