Beiträge im Mai 2010

Die folgenden Beiträge sind im Mai 2010 erschienen.

weitere Suchmöglichkeiten

kein Bild vorhanden

Hörempfehlung: Focus Ring 19 über Hintergründe bei Portraits

Datum: 20. Mai 2010 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Hörempfehlung: Focus Ring 19 über Hintergründe bei Portraits
Thema: Fotografie & FilmSchlagwörter: , , ,

Ich habe schon länger nicht mehr über meine Gedanken zur Fotografie und meinen eigenen Werken geschrieben (was vor allem daran liegt, dass ich mich im Moment etwas festgefahren fühle), aber in Bezug auf meine früheren Überlegungen zur Portrait-Fotografie bin ich gerade auf eine (alte) Podcast-Folge gestoßen, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Beim Focus Ring, dem Podcast der Podcaster vom Photocast Network (hier habe ich schon Happy Shooting, PhotoWalkthrough und Camera Position vorgestellt), sprechen sie in Folge 19 (auf englisch) über die Rolle von Hintergründen bei Portraits. Das Konzept ist sehr interessant: Jeder der Fotografen stellt zwei Bilder vor, erläutert seine Gedanken dazu und sammelt Feedback von den anderen. Dabei lernen die Fotografen selbst sehr viel – aber für die Hörer ist es sogar noch besser, weil er mitbekommt, welche unterschiedlichen Aspekte bei gleichen Bilder wahrgenommen werden können.

Auch ein leeres Nichts ist ein Hintergrund…

einsamer Junge
Einsamkeit, unterstützt durch den (fehlenden) Hintergrund (Bild: Jason Rogers, Flickr CC BY)

Noch ein schönes Bild zum Thema Hintergrund, gerade bei Flickr entdeckt: Jason Rogers hat eine Aufnahme gemacht, in der der fehlende, ins Nichts verschwindende Hintergrund schön das Gefühl der Verlorenheit unterstützt, das aus der Aufnahme spricht. Und dann noch der beklemmende quadratische Rahmen…

Update 25.06.2010: Der Lizenznachweis für das Bild war nicht ideal, ist mir gerade aufgefallen – er war zwar vorhanden, musste aber umständlich über die Flickr-Seitenleiste angesteuert werden. Weil ich in die Bildunterzeile keinen Link setzen kann, hier noch mal der Nachweis: Das Bild von Jason Rogers steht unter CC BY-Lizenz.

Links und Lese-Empfehlungen

Lesestoff von 10. Mai 2010 bis 18. Mai 2010

Datum: 18. Mai 2010 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Lesestoff von 10. Mai 2010 bis 18. Mai 2010
Thema: Design & Webdesign, Fotografie & Film, Lesestoff, Medien, MusikSchlagwörter:

Leseempfehlungen vom 10. Mai 2010 bis 18. Mai 2010, powered by Delicious:

kein Bild vorhanden

Neue Gegenwart Contemporary: Visuelle Reise durch China

Datum: 15. Mai 2010 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Neue Gegenwart Contemporary: Visuelle Reise durch China
Thema: Fotografie & FilmSchlagwörter: , , , , ,

Sowas habe ich natürlich immer gerne: Die Neue Gegenwart, für Medienmacher ohnehin immer mal wieder einen Sprung wert, hat mit Contemporary virtuelle Fotografie-Ausstellungen ins Leben gerufen. Den Start machen Werke von Sarah Bernhard (hier ihr Flickr-Profil), die den Betrachter mitnimmt auf eine visuelle Reise durch China. Sie zeigt in unaufdringlichen Bildern das einerseits alltägliche, andererseits aber doch für uns irgendwie befremdliche Leben in einem Land zwischen Tradition und Moderne. Schönheit, dem Alltäglichen abgerungen. Online noch bis zum 25. Juli 2010.

kein Bild vorhanden

Film zu Web 3.0: Struktur im Datenstrom

Datum: 11. Mai 2010 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Film zu Web 3.0: Struktur im Datenstrom
Thema: Fotografie & Film, MedienSchlagwörter: , , , ,

Früher, als die Netzpiloten noch Blogpiloten hießen, habe ich schon mal eine ganze Artikelserie zum Thema „Web 3.0/semantisches Web“ verfasst, und da freut es mich natürlich umso mehr, euch jetzt einen coolen Film dazu zeigen zu können: „Web 3.0“ von Kate Ray, veröffentlicht unter Creative Commons BY-SA. Er zeigt in schönen Bildern, was die große Aufgabe der digitalen Gesellschaft sein wird: Struktur in den Datenstrom bringen. Ach ja, und einige der wichtigen Web-Vordenker hat Kate Ray natürlich auch befragt, zum Beispiel David Weinberger und Clay Shirky.

[vimeo]http://vimeo.com/11529540[/vimeo]

Den ganzen Beitrag lesen »

kein Bild vorhanden

Oops, he does it again: Pennebaker filmt Musik, diesmal The National

Datum: 07. Mai 2010 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Oops, he does it again: Pennebaker filmt Musik, diesmal The National
Thema: Fotografie & Film, MusikSchlagwörter: , , ,

Es ist ja immer ungemein praktisch, wenn man mit einem Beitrag zwei Kategorien füllen kann. Besonders, wenn das Ereignis so erfreulich ist: The National, die Indie-Darlings aus New York, veröffentlichen am 11. Mai ihr neues Album „High Violet“ – derzeit zu hören auf npr. Zu diesem Anlass spielt die Band, deren Website komischerweise nach ihrem Song „American Mary“ benannt ist, ein Konzert, wenn der 15. in den 16. Mai übergeht (ach, wie poetisch). Machen Bands halt so. Ungewöhnlich daran: YouTube wird das Konzert in voller Länge übertragen. Und Vorhang auf: Regie führen wird D.A. Pennebaker, weltberühmter Dokumentarfilmer, der in den 60ern mit dem Direct Cinema dem Genre entscheidende Impulse gab. Verspricht spannend zu werden. Los geht’s um 2 Uhr nachts; aber wer dann schlafen will, kann es danach noch einen Monat lang sehen.

Zur Einstimmung, für immer unvergessen: Pennebakers Arbeit für Bob Dylans „Subterranean Homesick Blues“.  [via Tonspion]

Update 15. Mai 2010: Offensichtlich darf man das Video in Deutschland nicht sehen.

Links und Lese-Empfehlungen

Lesestoff von 8. April 2010 bis 4. Mai 2010

Datum: 04. Mai 2010 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Lesestoff von 8. April 2010 bis 4. Mai 2010
Thema: Design & Webdesign, Fotografie & Film, Lesestoff, Medien, MusikSchlagwörter:

Leseempfehlungen vom 8. April 2010 bis 4. Mai 2010, powered by Delicious: