Beiträge im April 2008

Die folgenden Beiträge sind im April 2008 erschienen.

weitere Suchmöglichkeiten

kein Bild vorhanden

Neue Song-Downloads: Coldplay und Paris Motel

Datum: 29. April 2008 |  Meinungen: 3 Kommentare »
Thema: MusikSchlagwörter: , , ,

Mal wieder ein paar Download-Vorschläge… Schon totgeschrieben: Die neue Single von Coldplay „Violet Hill“ gibt es ab heute, 12:15 Uhr Greenwich-Time (also 13:15 Uhr in Deutschland) auf der Coldplay-Homepage für eine Woche zum Download [via Tonspion]. Don’t miss it!

Weniger bekannt, dafür aber nicht schlechter: meine neue Entdeckung Paris Motel, ebenfalls aus dem UK. Ihr findet ihren Song „Catherine by the Sea“ bei Toad, und ich liebe ihn: irgendwie symphonisch, irgendwie alternative, und dann diese Engelsstimme über Glockenspiel.

kein Bild vorhanden

Riesiges Fotografie-Archiv wird öffentlich: die Library of Congress

Datum: 25. April 2008 |  Meinungen: 3 Kommentare »
Thema: Fotografie & FilmSchlagwörter: , , , , ,

Schon letzte Woche im Happy Shooting-Podcast, aber dennoch erst jetzt hier erwähnt: die amerikanische Library of Congress ist dabei, seine Sammlung öffentlich bei Flickr Commons ins Netz zu stellen. Für den Nutzer bedeutet das: endloses Stöbern in wertvollen historischen Aufnahmen. Den ganzen Beitrag lesen »

kein Bild vorhanden

Album von Robert Forster im Stream

Datum: 25. April 2008 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Album von Robert Forster im Stream
Thema: MusikSchlagwörter: , ,

Wer mir auf Twitter folgt, weiß es ja schon: es gibt das neue Album von Ex-Go-Between Robert Forster (The Evangelist) auf seiner Homepage komplett zum Anhören im Stream. Die Geschichte hinter dem Album, in kurzen Worten: im Mai 2006 war Forsters Songwriting-Partner Grant McLennan völlig unerwartet an einem Herzanfall gestorben. Damit war nicht nur das Schicksal der hochgeschätzten Go Betweens besiegelt, es blieben auch noch viele Songs ungenutzt zurück. Eben jene hat Forster nun mit Lyrics versehen und veröffentlicht. Ich zitiere den aktuellen Rolling Stone (Ausgabe 03/2008):

Auch wenn man „The Evangelist“ gleich als Forster-Soloalbum identifizieren kann, ist McLennan doch überall präsent. In den Melodien, in den Texten und in Forsters Stimme, die zärtlich und gelöst klingt wie noch nie“ (Maik Brüggemeyer in: Rolling Stone, Ausgabe 03/2008, Seite 22)

Wie wahr. Go and listen.

kein Bild vorhanden

Anwendungsideen und Erweiterungen von Twitter

Datum: 24. April 2008 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Anwendungsideen und Erweiterungen von Twitter
Thema: MedienSchlagwörter: ,

Ich mache es ja eigentlich nicht gerne: eine neue Kategorie mit einem Link beginnen. Allerdings glaube ich dennoch, dass meine persönliche Auswahl von Links zu Twitter bei den Blogpiloten es wert ist, meine neue Kategorie „Medien“ zu eröffnen. Wer dort weiterliest, findet Anwendungsmöglichkeiten des beliebten Micro-Blogging-Services ebenso wie einige schöne Erweiterungen und Mashups. Wer lieber hier bleigt, findet in der Kategorie „Medien“ zukünftig Informationen zu medienbezogenen Themen:

  • Linktipps,
  • Medienpädagogik,
  • Medientheorie,
  • aktuelle Entwicklungen aus der Medienwelt (besonders dem Internet),
  • … mal sehen, was noch so anfällt.

Wer möchte, darf natürlich auch sowohl hier als auch bei den Blogpiloten lesen.

kein Bild vorhanden

Wenn Kunst Kunst inspiriert…

Datum: 23. April 2008 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Wenn Kunst Kunst inspiriert…
Thema: Design & Webdesign, MusikSchlagwörter: , , ,

Tate Modern in London, eines der wohl besten Museen für moderne und zeitgenössische Kunst jeder Art, hat ein neues Projekt: Tate Tracks. Das Motto: Kunst inspiert Kunst. Pop-Musiker vertonen ihre Gedanken zu bekannten Kunstwerken, die sie ausgesucht haben. Zu den Songs gibt es dann Videos und Slideshows mit verschiedenen Ansichten der Kunstwerke. Kunst und Musik entdecken zur gleichen Zeit. Go and check it out!

Anfangen könnte man zum Beispiel mit dem Geplätscher von Man Like Me über dem wohl bekanntesten Readymade der Welt, Marcel Duchamps Fountain.

kein Bild vorhanden

Zügellos: mein Wettbewerbsbeitrag

Datum: 21. April 2008 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Zügellos: mein Wettbewerbsbeitrag
Thema: Fotografie & FilmSchlagwörter:

Ich würde gerne meine neueste Aufnahme zur Diskussion freigeben. Ich habe sie für den aktuellen Wettbewerb von Happy Shooting zum Thema „zügellos“ angefertigt und versucht, ihr einen alten, kontrastreichen, „nitty gritty“ Look zu verpassen (vielen Dank in diesem Zusammenhang an die Inspirationen von Justin Seeley). Die Farben sind stark abgeschwächt, mit Ausnahme der Pflanze, die hervorgehoben werden sollte. So wirkt das Bild surreal, unnatürlich, ein Symbol für den ewigen Kampf von Natur gegen Kultur.

Aufnahme zum Wettbewerb Zügellos: Pflanze wächst wild in einem Waschbecken
Mein Beitrag zum Happy Shooting Wettbewerb "Zügellos"

Kommentare sind wie immer erwünscht – entweder direkt hier oder direkt bei Flickr. Dort gibt es das Bild dann auch in groß.

kein Bild vorhanden

yelkraB slranG… Das war rückwärts.

Datum: 19. April 2008 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für yelkraB slranG… Das war rückwärts.
Thema: MusikSchlagwörter: , ,

The blogosphere is eating itself… Aber vielleicht hat ja wirklich jemand noch keinen anderen Feed, in dem drinsteht, dass Gnarls Barkley ihr neues Album kostenlos ins Netz gestellt haben. Der Nachteil: es ist rückwärts und heißt folgerichtig nicht The Odd Couple, sondern elpuoC ddO ehT. Ob das in Rückwärts funktioniert? Wenn nicht, könnte man dem Tonspion folgen und es einfach wieder umdrehen. Zum Download des Albums geht es auf frontobackbacktofront.com.

By the way: wer außer mir hat die Folge der Sendung mit der Maus gesehen, bei der statt einer anderen Sprache am Anfang rückwärts gesprochen wurde?

kein Bild vorhanden

Bienvenue en France! Oder: Erste Schritte im Ausland

Datum: 16. April 2008 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Bienvenue en France! Oder: Erste Schritte im Ausland
Thema: ErasmusSchlagwörter: , , ,

Meine kleine Serie über die notwendigen Erasmus-Vorbereitungen wendet sich langsam aber sicher dem Ende zu: Nachdem in der letzten Folge die Anreise auf dem Plan stand, geht es nun um die ersten Schritte nach der Ankunft. Das alles sollte in ganz Frankreich weitgehend gleich sein. Den ganzen Beitrag lesen »

kein Bild vorhanden

Sortir à Lyon: Le Cassoulet-Whisky-Ping-Pong

Datum: 10. April 2008 |  Meinungen: Kommentare deaktiviert für Sortir à Lyon: Le Cassoulet-Whisky-Ping-Pong
Thema: ErasmusSchlagwörter: , , , ,

Nachdem ich vor kurzem schon einmal kurz über Ausgehmöglichkeiten in Lyon geschrieben haben, wird es nun Zeit, eine meiner Lieblingsbars vorzustellen: das Cassoulet-Whisky-Ping-Pong im Croix Rousse (4 ter, Rue de Belfort). Den ganzen Beitrag lesen »